Koalitionskrieg in 28mm

Endlich kann ich hier auch mal was für dieses Projekt zeigen. Es geht sehr langsam voran, aber es geht voran und das ist für mich das wichtigste!

Mein erstes Bataillon Linieninfanterie ist fertig. Ich muß sagen, die Modelle sind ok, sind nicht zu vollgepackt mit Klimbim und machen auch halbwegs Spaß. Jetzt mache ich erst mal wieder ein Regiment für mein AWI, dann kommen die nächsten Preußen dran!

Veröffentlicht unter 28mm, Koalitionskrieg, TableTops | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wunsch Legacy Spiele: Platz 3

Platz 3: Firefly – The Boardgame

Firefly, grandiose Serie, wenn ihr mich fragt! Von daher wollte ich das Spiel auch auf jeden Fall haben. Auch wenn es nicht wirklich oft auf den Tisch kam und die Würfel nicht mit mir waren, muß ich sagen Klasse Spiel!

Aber was könnte hier nun Legacy werden? Ich denke auch hier kommt wieder etwas halbkooperatives in Frage. Jeder versucht eine spezielle Mission zu erfüllen, aber Ereignisse zwingen die Spieler halt dann doch dazu zusammen zu arbeiten.

Sei es, dass man die Allianz austricksen muss um an bestimmte Bonusse zu kommen, oder eine Reaverinvasion (vielleicht mit Hilde der Allianz) abwehren muss, vielleicht führ man ja einige Welten doch noch in die Unabhängigkeit?

Ich glaub da gibt es eine Menge Spielraum und sein wir ehrlich, alleine das Firefly-Universum ist schon total cool!

Veröffentlicht unter Brett-/Kartenspiele, Heidelberger | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

28mm Kugelhagel: AWI

Meine Güte, die Hitze hält ja kein Mensch aus! Also ich zumindest nicht. Wenn ich überlege jetzt auch noch in Uniform und Kampfgepäck unterwegs zu sein, vor mir der Feind der auf mich schießt…. Das brauche ich nun ehrlich gesagt nicht.

Was ich aber gebraucht habe war so langsam mal ein Kommandobase für meine Amerikaner. Schließlich muss, bei nunmehr vier Regimentern, irgendwer das Sagen haben. Um die Pferde komme ich ja eh nicht drum rum, daher habe ich mich an die Arbeit gemacht und das ist rausgekommen.

Veröffentlicht unter 28mm, AWI, Kugelhagel, TableTops | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wunsch Legacy Spiele: Platz 4

Platz 4: Schatten über Camelot

Ich weiß gar nicht wie lange ich Schatten über Camelot besitze, auch nicht wie lange ich es schon nicht mehr gespielt habe. Nun, letzteres ist bestimmt schon mehr als fünf Jahre her. Aber die letzten Partien sind mir immer noch in guter Erinnerung.

Aber was könnte ich mir hier vorstellen? Und irgendetwas vollkooperatives. Man muß verschieden Questen erfüllen, mal mit dem Schwerpunkt auf die eine, mal auf die andere Aufgabe. Dabei können gute, wie auch schlechte Karten dazu kommen, man startet vielleicht mit mehr Katapulten und tote Ritter kommen mit weniger Lebenspunkten oder gar nicht wieder.

Auch wenn man den Verräter in diesem Fall opfern müsste glaube ich, dass es eine gute Umsetzung ergeben könnte. Aber viele wären glaube ich schon froh, wenn das Spiel überhaupt wieder nachgedruckt würde….

Veröffentlicht unter Brett-/Kartenspiele, Days of Wonder | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kings of War: Menschen

Meine Menschenarmee hat Zuwachs bekommen! Auch wenn es wieder „nur“ Speerträger sind, sind es dieses mal welche aus der Baronie Unterjesingen. Ich hab den Hintergrund auch schon etwas im Kopf, werde dann aber mal separat zu den Baronien und Fürstentümern was posten. Allerdings muss ich erst mal die Muße finden alles zusammen zu schreiben.

In der nächsten Zeit wird es so schnell für diese Armee keinen Zuwachs mehr geben, ich habe mich entschlossen vorerst die Untoten und Zwerge etwas mehr voran zu treiben. Außerdem brauche ich die Modelle für mein Lion Rampant Projekt.

Veröffentlicht unter 28mm, Fantasy, Kings of War, TableTops | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wunsch Legacy Spiele: Platz 5

Platz 5: Lords of Waterdeep

 

Es ist kein Geheimnis, das ich Lords of Waterdeep für eins der besten Spieler aller Zeiten halte. Beim letzten Ranking stand es sogar auf Platz 1, was jetzt nicht unbedingt schlecht ist. Aber warum ein super Spiel noch besser machen, oder halt, warum nicht etwas mehr „narratives Fleisch auf die Rippen bringen“?

Denn sind wir ehrlich, etwas Platt ist das Thema bei Lords of Waterdeep schon. Aber daran könnte man ja was ändern. Auch hier bewege ich mich dann wieder im Semi-kooperativen Bereich. Auch hier könnte ich mir eine Bedrohung von außen vorstellen die Tiefwasser unterlaufen will. Ebenso käme ein gewecktes Böse aus dem Unterberg, in den man vielleicht Helden auf Quests schicken kann dafür in Frage.

Die Lords (Spieler) müssten also gucken, dass sie Tiefwasser gegen solche Bedrohungen schützen, aber gleichzeitig ihre eigenen Interessen vorantreiben. So käme, wenn es funktioniert auch hier ein spannender Mix zustande.

Gebäude könnten zerstört werden oder gar einige Heldenarten nur noch begrenzt verfügbarsein, ich glaube da gäbe es viele Möglichkeiten.

Veröffentlicht unter Brett-/Kartenspiele, Fantasy | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kings of War: Schädelreich

Es gibt ja Modelle und Einheiten, die fängt man an und kommt irgendwie nicht vorwärts. Sei es, dass das Modell nicht so toll ist oder andere Sachen wichtiger werden, es gibt da viele Gründe.

Mein Ghul Regiment ist so eine dieser Einheiten. Sei es die „Posenarmut“ bei Mantic, oder das die Minis einfach nicht nebeneinander aufs Base wollen, ich habe bestimmt über ein Jahr immer wieder an dem Regiment rumgepinselt.

Raus gekommen ist nun das, nicht so toll, aber Hauptsache fertig.

Veröffentlicht unter 28mm, Fantasy, Kings of War, TableTops | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen