28mm Kugelhagel: AWI

awi_us

Man sollte ja glauben das ich nicht genug Projekte habe. Hab ich eigentlich auch aber trotzdem gibt es zu vieles, was mich noch reizt. Daher auch dieses Projekt was ich mit dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (AWI) beschäftigt.

Seit „Der Patriot“ interessiere ich mich für diese Zeit und habe reichlich Dokus zu dem Thema konsumiert. Als ich dann ans historische Tabletop kam, hatte ich erst mal andere Sachen im Sinn, aber inzwischen hat mich die Lust dann an dem Projekt gepackt.

Allerdings werde ich dabei etwas unhistorisch ran gehen. Da ich wie immer beide Armeen malen muß, habe ich mich bei den Amerikanern wild für ein paar Regimenter entschieden. Ob die jemals zusammen gekämpft haben ist mir dabei Schnuppe. Ich möchte das die Armee zusammengewürfelt aussieht, die Regimenter außer den Milizen sollen dabei aber einheitlich sein.

Das mag faul klingen und… ist es irgendwie auch. Aber den Gipfel der Faulheit habe ich bei meiner Planung für die Briten gemacht. Einmal schnell geguckt welche Regimenter in Amerika gekämpft haben und dann einfach ein paar Fahnen bestellt. Mehr Recherge wollte ich nicht betreiben.

Trotz all der Faulheit bei diesem Projekt freue ich mich sehr drauf und etwas habe ich auch schon geschafft. Zuerst konzentriere ich mich auf die Amerikaner, später folgen dann die Männer des Königs.

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, AWI, Kugelhagel, TableTops abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s