Stefans Top 20 Serien 2016: Platz 2

Platz 2: The Last Kingdom

The Last Kingdom

Klappentext:

„Eight-part historical BBC drama centred around the wars between the Saxons and Danes during the ninth century. Alexander Dreymon stars as the warrior Uhtred of Bebbanburg, the son of a Saxon nobleman who was captured by the Danes as a child and raised as one of their own. After Uhtred is blamed for an English uprising he is imprisoned along with fellow captive Brida (Emily Cox). When they are released the pair flee to Winchester, the capital of Wessex, and pledge allegiance to King Alfred (David Dawson). Uhtred takes on the role of training the Saxon forces but will he remain loyal to the country of his birth or will he turn back to those who raised him?”

 

Den Klappentext gibt es leider zur Zeit nur auf englisch, weil es die Serie zur Zeit leider auch nur in englischer Sprache gibt. Ich hoffe aber, dass wir auch bald in den Genuss einer deutschen Version kommen werden, sind die Romane der Uhtred Reihe von Bernhard Cornwell in Deutschland doch auch sehr beliebt.

Daher war ich sehr erfreut, das die Buchreihe wohl nach und nach verfilmt werden soll. Ich stehe einfach auf Dark Age und wie ihr wisst, Wikinger. Von letzteren gibt es bei dieser Serie ja reichlich, als ran ans Methorn und den Fernseher an!

Jetzt muss man natürlich Abstriche machen. Nicht alles aus den Büchern kann in einer Serie umgesetzt werden. So vereinen in der Serie einige Charaktere die Eigenschaften von mehreren aus den Büchern in sich. Das ist zum einen schade, zum anderen aber nicht anders zu machen.

Was man anders hätte machen können ist die… Kostüme. In den Büchern wird immer wieder betont wie wichtig Waffen und Kettenhemden für die Krieger sind. In der Serie geht dieser Aspekt fast gänzlich verloren. Schade irgendwie aber das ist jetzt wirklich jammern auf hohem Niveau.

The Last Kingdom weiß mir wirklich sehr gut zu gefallen. Wer die Bücher kennt, kann mit dem teilweise nicht ganz einfachen Akzenten gut mithalten und ein bissel Englisch kann ich ja nun auch. Mal sehen, ob es irgendwann eine deutsche Synchronisation gibt, dann wäre die Serie mit ihren Fortsetzungen ein heißer Kandidat auf Platz 1.

Wie gesagt, The Last Kingdom gefällt mir sehr gut. Zum einem reißen mich die Geschichte und die historische Epoche einfach mit, zum anderen mag ich einfach wie vieles aus den Büchern umgesetzt worden ist. Einiges hätte ich mir anders gewünscht aber so ist es halt wenn man nicht in „Wünsch Dir was“ sondern in „So ist es“ lebt…

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Dark Age, Filme, Serien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s