Stefans Top 20 Serien 2016: Platz 6

Platz 6: Vikings

Vikings

Klappentext:

„Dieses neue TV-Epos führt Sie in die spannende und abenteuerliche Welt der Wikinger – die mutigsten und furchterregendsten Krieger des Mittelalters! Ragnar Lothbrok, legendärer Herrscher und größter Held seiner Zeit, fühlt sich zürn Eroberer berufen. Gemeinsam mit seinem ehrgeizigen Bruder Rollo und seiner treuen Frau Lagertha führt er kühne Raubzüge in fernen Gebieten jenseits des Ozeans, doch in seiner nordischen Heimat verschwören sich heimtückische Kräfte gegen ihn. Konfrontiert mit schockierendem Verrat und den Versuchungen einer mysteriösen Verführerin muss Ragnar die Schlachten in der Fremde und seinen inneren Kampf gewinnen, um seine Familie, seine Freiheit und nicht zuletzt sein Leben zu schützen…“

 

Zu aller erst einmal. Wikinger sind einfach nur super. Fand ich immer, finde ich und werde es wohl auch immer finden. Die Kultur der Nordmänner ist dabei so vielseitig und hätte ich jemals die Chance auf so einem Langschiff mitzufahren, ich würde es sofort tun.

Vikings führt uns also zurück ins Zeitalter der Wikinger und das auf seine ganz besondere Weise, bedient sie die Serie doch realer Ereignisse und mixt sie mit einer gehörigen Priese Fantasy und Mythologie.

Diese Elemente stören einige, mich in einer solchen Serie nicht. Schließlich will ich, wenn ich Vikings schaue, mich gut unterhalten und keine historische Dokumentation sehen. Davon gibt es ja nun reichlich und auch eine Menge gute.

Die Serie Vikings hält für die eine und andere überraschende Wendung parat. Das überrascht manchmal, da die Serie an sich relativ geradlinig läuft. Aber gerade diese Wendungen machen den ganz besonderen Reiz von Vikings aus. Gut, es gibt auch immer wieder genug auf die Mütze, das schadet der Serie nicht gerade.

Daher von mir in diesem Jahr mal Platz 6. Die vierte Staffel hab ich wieder verschlungen, auch wenn außer am Ende, meiner Meinung nach nicht so viel passiert ist. Das Ende schiebt Vikings aber in eine Richtung (was über die ganze Staffel bereits aufgebaut wird) die ich interessant aber auch gleichzeitig gefährlich finde.

Warum? Ich würde massiv Spoilern, wenn ich das hier schrieben würde. !!!!SPOILERALARM AN!!!! Soviel sei aber gesagt, es setzt Vikings dadurch in Konkurrenz zu einer sehr guten Buchserie von Bernhard Conwell, die auch verfilmt wird…. !!!!SPOILERALARM AUS!!!!

Daher kann ich jedem Wikingerfreund nur ans Herz legen. Tolles Setting, gute Schauspieler und natürlich jede Menge Wikinger, die ganz ohne Hörner an den Helmen auskommen….

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Serien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Stefans Top 20 Serien 2016: Platz 6

  1. Wortman schreibt:

    Da habe ich nach zwei Folgen aufgehört. Hat mir nicht so richtig zugesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s