Stefans Top 20 Serien 2016: Platz 18

Platz 18: Two and a half Men

Twoandahalfmen

Klappentext:

„Junggeselle Charlie Harper lebt im Paradies – er hat ein Strandhaus in Malibu, einen überbezahlten Job, und er geht ständig mit den schönsten Frauen aus.

Doch dann lässt sich sein verklemmter Bruder Alan scheiden und zieht bei Charlie ein – und seinen zehnjährigen Sohn Jake bringt er auch gleich mit. Tja, Charlie – so schnell kann sich das Paradies in Luft auflösen! „

 

Ich glaube ja, das jeder von meinen Lesern die Serie kennt. Daher sollte jede weitere Ausführung relativ überflüssig sein.

Two and a half Men hat mich, vor allen in den ersten Staffeln, sehr gut unterhalten. Sie ist für mich immer eine dieser Serien gewesen, die liefen, wenn ich nebenbei noch etwas anderes gemacht habe. Sei es nun Kochen, Malen oder eine Anleitung lesen, völlig egal.

Allerdings muss ich mich hier jetzt auch mal als „Nicht Ashton Kutcher Fan“ outen. Diese Staffeln sind für mich zum größten Teil nur noch komischer Murks um die Kuh, die ja noch auf der Weide steht, irgendwie weiter melken zu können. Natürlich musste man ja irgendwas tun, nach den Eskapaden von Charlie Sheen aber ich glaube man hat hier einen guten Moment zum Absprung verpasst.

Ich muss aber auch sagen, dass mir bereits die letzten Staffeln mit der Orignialbesetzung nicht mehr so gut gefallen haben. Irgendwie wurde es dann doch immer wieder dasselbe, aber ich fühlte mich noch besser unterhalten.

Trotzdem verbreitet Two and a half Men bei mir immer noch Kurzweil und ich kann über den einen oder anderen Witz nach längerer Zeit immer noch lachen. Das ist doch auch schon mal was….

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Serien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s