Stefans Top 100 – 2015: Platz 1

Platz 1: Lords of Waterdeep (2/7/11)

Lords of Waterdeep

Wir haben einen neuen Gewinner!!! Nach drei Jahren der Dominanz von Archipelago, hat es Lords of Waterdeep geschafft, sich vorbei zu mogeln! Wobei Mogeln wohl das falsche Wort ist, der Platz ist wohl verdient. Denn Lords of Waterdeep ist ein absolutes Klassespiel.

Wo fange ich an? Vielleicht die Komponenten. Die Ausstattung ist fantastisch. Sei des das Tiefziehteil, die Karten oder der Rest der Komponenten. Hier finde ich kaum etwas, was ich meine „pimpen“ zu müssen. Auch optisch macht mich das Spiel einfach an, der Spielplan ist übersichtlich, aber Karten und alles andere passen wunderbar zum Thema.

Ja, das Thema. Das gefällt mir einfach gut. Ich bin ja ein alter AD&D/D&D Hase. Da schaue ich bei solchen Spielen schon mal genauer hin. Wenn ich Lords of Waterdeep spiele, fühle ich mich schon wie ein Auftraggeber, der seine Söldner auf diverse Missionen schickt. Das gefällt mir ebenfalls.

Dazu kommt noch der relativ leichte Einstieg in das Spiel. Wäre da nicht der einzige Punkt, den ich auf der „Negativ-Seite“ verbuche, dann wäre es für fast jeden relativ einfach zu erlernen.

Der Punkt, bei dem es zwischen dem ersten und dem zweiten Platz knapp war ist, dass Lords of Waterdeep nur auf Englisch zu haben ist. Das ist für mich selber kein Problem, aber für viele meiner potentiellen Mitspieler. Daher kommt es längst nicht so häufig auf den Tisch, wie ich gerne hätte, aber es kommt auf den Tisch…

 

Da waren sie also, meine diesjährigen Top 100. Ich hoffe ihr hattet Spaß und habt vielleicht die eine oder andere Anregung mitgenommen.

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Brett-/Kartenspiele, Fantasy abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s