Stefans Top 100 – 2015: Plätze 15 – 17

Platz 15: Star Trek – Fleet Captains (9/2/-)

Star Trek Fleet Captains

Wenn man dem Trend glauben will, dann wird Star Trek – Fleet Captains nach und nach nach unten absinken und irgendwann verschwinden. Ich selber glaube das allerdings nicht, denn dazu ist es einfach ein zu gutes Spiel.

Das Hauptproblem ist hier, wie so oft, der fehlende Spielpartner um es regelmäßig mal zu spielen. Ich glaube das gerade Spiele wie diese eine gewisse Regelmäßigkeit brauchen. Diese ist im Fall von Star Trek – Flett Captains leider nicht gegeben und daher hab ich erst mal auf den Kauf der Erweiterungen verzichtet.

 

 

Platz 16: Schatten über Camelot (21/9/6)

Schatten ueber Camelot

Schatten über Camelot ist für mich die Mutter aller Coop- oder Semi-Coop-Spiele. Es war das erste Spiel dieses Genres das ich wirklich bewusst gespielt habe und ich denke nach wie vor sehr gerne an diese Zeit zurück.

Leider ist es im Regal etwas still um Schatten über Camelot geworden., da im Moment kooperative Spiele nicht wirklich bei uns auf den Tisch kommen. Ich sollte in der Richtung mal eine kleine Offensive starten und gucken, wie es in meinem Spielkreis so ankommt.

 

 

Platz 17: 7 Wonders (11/17/13)

7 Wonders

Auch 7 Wonders ist sowas wie ein Veteran in meiner Top 100. Wie bei einigen anderen Spielen, geht es auch für 7 Wonders mal etwas rauf und mal etwas runter. Dabei ist der 17. Platz der unterste, den 7 Wonders bis jetzt inne gehabt hat.

Leider komme ich kaum dazu noch mal 7 Wonders zu spielen. Ich nehme es mir immer vor, aber irgendwas kommt immer dazwischen. Dabei habe ich Babel noch nicht mal probiert. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber den Tatsachen muss ich leider ins Auge sehen….

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Brett-/Kartenspiele, Days of Wonder, Repos Production, Wizk!ds abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Stefans Top 100 – 2015: Plätze 15 – 17

  1. azrael2k schreibt:

    Sehr interessantes Trio.

    Schatten über Camelot hab ich auch schon ewig nicht mehr gespielt. Muss ich unbedingt nochmal machen. Meine Mutter der Koop-Spiele war allerdings vor kurzem nochmal an der Reihe „Der Herr der Ringe“ von Knizia.

    7 Wonders habe ich vor 4 Wochen tatsächlich erst zum ersten Mal gespielt. Es war großartig und gehört definitiv an diese Stelle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s