Tabletopjahr 2014/2015: Rückblick

Ausrufezeichen

Im August geht für mich immer ein Modellbau-Jahres-Zyklus zu Ende. Daher ist es Tradition in zwei Schritten darauf zu schauen, was ich vor hatte und hoffentlich geschafft habe und was im kommenden Zyklus passieren soll. In diesem, ersten Teil schauen wir doch mal, was im vergangenen Jahr so war.

 

  1. American Civil War- Unions Division

Hier hatte ich vor meine erste Brigade fertig zu bekommen und mich mit der zweiten Brigade zu beschäftigen. Beschäftigen heißt hier, Modelle und Fahnen suchen, kaufen und im besten Fall bemalen.

So weit bin ich damit auch durch gekommen. Die erste Brigade steht, die zweite ist zur Hälfte fertig und auch Modelle sowie Fahnen für einige Regimenter der dritten Brigade liegen bereits bereit.

 DSCF3451

  1. Bolt Action – Japaner

Auch bei diesem „Projekt“ kann ich Vollzug vermelden. Alle Modelle (bis auf eine Promofigur) sind bemalt und eingelagert. Natürlich ist meine Truppe mit 774 Punkten noch nicht fertig, aber im Moment erwäge ich erst mal keine Vergrößerung.

 DSCF3437

  1. SAGA – Angelsachsen

Für das letzte Jahr stand hier eine Startertrupp von 4 Punkten plus Warlord auf dem Programm. Die vier Punkte (2 x Krieger, 1 x Bauern, 1 x Elite) habe ich fertig und auch das Warlordbase ist fast fertig.

Das Projekt ist damit nicht ganz fertig geworden, aber es ist es so gut wie.

 

  1. Bolt Action – Marines

Hier wollte ich erst mal ein paar Gegner für meine Japaner besorgen und im besten Fall bemalen.

Gekauft habe ich mir eine Plastikbox und ein paar Blister und die ersten sechs Modelle sind auch schon fertig bemalt. Weiterhin habe ich mir eine Aufstellung überlegt und ich werde dieses Projekt im kommenden Jahr bestimmt weiter verfolgen.

 

  1. By Fire & Sword – Schweden

Hui, hier habe ich dann meinen ersten „epic fail“!!! Geplant war meine Schweden aus der Skirmish Box zu bemalen. Ich habe es allerdings nur auf ganze vier Bases der „Reiters“ gebracht.

Das ist natürlich so gut wie nichts, zumal ich an dem System echt Interesse habe. Aber vielleicht liegt es am 15mm Maßstab oder daran, dass ich keinen Spielpartner habe, ich tue mich schwer…

 DSCF3529

  1. Muskets & Tomahawks – French & Indian War

Hier wollte ich meine Briten weiter bemalen. Hab ich auch gemacht aber irgendwie bin ich dann in ein Loch gefallen.

Bei den Franzosen habe ich zumindest mal eine Box bei Warlord Games gekauft, aber außer angucken ist da noch nichts bei rum gekommen.

 

  1. SAGA: Der Herr der Ringe – Orks

Ich hatte mit den Modellen zu kämpfen, erst hatte ich nämlich nicht genug und dann waren sie vom Guss nicht ganz so das, was ich gewohnt bin. Außerdem hatte ich keine richtige Vorstellung von der Farbgebung.

Immerhin habe ich die vier Punkte plus Warlord fertig bekommen. Modelle für etliche weitere Punkte habe ich noch, aber erst mal soll es hier mal gut sein.

 DSCF3569

  1. Victory at Sea

Tja, hier war ich mir nicht einig ob ich mich für den Ersten oder Zweiten Weltkrieg entscheiden sollte und wisst ihr was? Ich bin keinen Schritt weiter gekommen….

 

  1. SAGA – Das schwarze Auge

Hier gibt es außer der fixen Idee noch keinen Fortschritt. Ich hab meine Fühler nach Modellen ausgestreckt, aber bin nicht so wirklich zufrieden mit dem, was ich gesehen habe. Außerdem gibt es ja auch keine Battleboards dafür…. Mal sehen.

 

  1. Demonworld

Tja, das Grundspiel liegt immer noch im Schrank und ist eifrig mit mir umgezogen. Soweit ich weiß, kann man die Modelle wieder kaufen, naja im letzten Jahr ging hier aus „ich hol es mal aus dem Bastelschrank“ jedenfalls nichts.

 

  1. SAGA – Kreuzzüge

Nach all dem auf der Stelle treten, bin ich hier nun, entgegen der Planung, sehr weit gekommen. Ich hatte überlegt mit mal eventuell das Regelwerk zu holen und vielleicht mal einen Punkt fertig zu malen.

In der Realität steht das Regelwerk im Schrank und ich habe vier Punkte und den Warlord fertig bekommen und es liegen noch einige Punkte mehr im Schrank.

 DSCF3573

  1. Full Thrust

Hier hatte ich erst mal vor meine bestehenden Modelle fertig zu bemalen. Passiert ist aber nichts….

Das liegt zum einen an dem teilweise schlechten Guss der Figuren als auch daran, dass mit Star Wars – Armada ein anderes System mit vorbemalten Figuren auf dem Markt ist, das mich mehr reizt.

 

So, das war der Rückblick auf das letzte Jahr, kommen wir bald zu den Sachen, die kommen sollen…

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Bolt Action, By Fire and Sword, Dark Age, Der Herr der Ringe, Fantasy, Full Thrust, Heidelberger, II. WW, Kreuzzüge, Kugelhagel, Muskets & Tomahawks, SAGA, Science Fiction, Star Wars, Statistik, TableTops, Wargames Foundry, Warlord Games abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tabletopjahr 2014/2015: Rückblick

  1. azrael2k schreibt:

    Da hast du ja ganz schön was abgerissen. Und gut aussehen tun die Miniaturen auch.
    Respekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s