Star Wars: Armada

ArmadaBox

X-Wing hat es letztes Jahr nicht mal in meine Top 100 geschafft und dieses Jahr wird es noch weiter abfallen. Das ist kein Geheimnis. Das hat natürlich Gründe gehabt.

Zunächst mal, die Miniaturen sind absolut fantastisch. Die suchen wirklich ihresgleichen. Allerdings ist das nicht alles, denn das Spielsystem finde ich für Dogfights einfach lahm. Irgendwie kommt für mich da keine Dynamik auf, was mich an Wings of War schon gestört habe. Meiner Meinung nach eignet sich das System eher für Großkampfschiffe, als für Jäger. Daher hab ich meine X-Wing Sachen wieder abgestoßen und werde mich Star Trek Attack Wing zuwenden.

Naja und dann kommt Fantasy Flight Games mit Star Wars: Armada um die Ecke. Genau das, was ich suche! Autsch sage ich nur, denn eigentlich möchte ich die Zuwanderung in mein Regal beschränken (zumal aus eigenem Hause genug cooles Zeug dieses Jahr kommt).

ArmadaMaterial

Aber gut, bei dem hier kann ich meine Hände nicht still halten. Denn Star Wars: Armada scheint genau das zu sein, was ich suche!

Das wir uns nicht falsch verstehen, Attack Wing (Star Trek wie D&D) werde ich trotzdem spielen, denn gerade das Star Trek Universum macht mich inzwischen mehr an. Aber neben den beiden und Sails of Glory (das ich irgendwie haben muss… scheint an den Schiffen zu liegen) wird Star Wars: Armada auch noch ins Regal kommen, so ich es an der Frau vorbei geschmuggelt bekomme 😉 .

ArmadaZerstörer

Advertisements

Über stefan36

Hat zu viel Zeug rumliegen
Dieser Beitrag wurde unter Brett-/Kartenspiele, FFG, Science Fiction, Star Trek, Star Wars abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s